Tuchmarkt im Hessenpark und mehr

Faden - Nadel - Bänder - Stoffe

Herzlich Willkommen!

Der erste Tuchmarkt auf dem Gelände des Freilichtmuseums Roscheider Hof in Konz findet in Kooperation mit dieser kulturellen Einrichtung am 16. und 17. Mai 2020 statt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Die Öffnungszeiten des Marktes sind an die Öffnungszeiten des Museums geknüpft.

ACHTUNG - Der Termin wurde aufgrund der aktuellen Lage auf den 19. und 20. September verlegt.


Die diesjährige Veranstaltung umGARNen wird erstmalig in Kooperation mit dem Organisationsteam vom Tuchmarkt auf dem Gelände des LWL-Freilichtmuseums Hagen findet in Kooperation mit dieser kulturellen Einrichtung am 25. und 26. Juli 2020 statt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Die Öffnungszeiten des Marktes sind an die Öffnungszeiten des Freilichtmuseums geknüpft.

Der erste Tuchmarkt auf dem Gelände des Freilichtmuseums Bad Sobernheim findet in Kooperation mit dem Freilichtmuseum am 01. und 02. August 2020 statt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Die Öffnungszeiten des Marktes sind an die Öffnungszeiten des Freilichtmuseums geknüpft.

Der vierte Tuchmarkt in Kooperation mit dem Freilichtmuseum Hessenpark auf dem Gelände des Museums findet am 22.08. und 23.08. 2020 statt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Der erste Tuchmarkt auf dem Gelände des Freilichtmuseums Glentleiten findet in Kooperation mit dem Freilichtmuseum am 12. und 13. Juni 2021 statt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.Die Öffnungszeiten des Marktes sind an die Öffnungszeiten des Freilichtmuseums geknüpft.

Ebenfalls findet ein erster Tuchmarkt im Hohenloher Freilichtmuseum in Wackershofen am 27. und 28. August 2021 statt.


Der interessierte Besucher wird auch dann wieder Alles rund um das Thema Stoff und Wolle finden. Von der Herstellung eines Fadens bis zu einer reichen Auswahl an fertigen Stoffen reicht das Sortiment und läßt das begeisterte Näh- und Handarbeitsherz höher schlagen. Außerdem kommen bei diesem Markt auch die Strick - und Häkelbegeisterten auf ihre Kosten. Viele Marktbeschicker haben Garne, aber auch unversponnene Materialien im Gepäck. Natürlich gibt es auch Häkel- und Stricknadeln.

In einer der Spinngruppen kann man sich über das Entstehen eines Fadens kundig machen bzw. am mitgebrachten Spinnrad selbst spinnen.

Wir gehen davon aus, dass jeder Händler, der sich bei einem Markt von uns anmeldet, namentlich im Händlerverzeichnis genannt werden möchte. Sollte dies nicht erwünscht sein, bitte bei der Anmeldung angeben. Alle Daten werden nur verwendet, um sich mit dem entsprechenden Händler in Verbindung zu setzen und werden selbstverständlich NICHT an Dritte weitergegeben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Interessierte Marktbeschicker können sich über das Kontaktformular für einen der Märkte  mit uns in Verbindung setzen.

Wir, das sind Lars Corsmeyer und Henriette Fleck. 

     

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lars Corsmeyer arbeitet als Eventmanager in der Keltenwelt am Glauberg.

Henriette Fleck ist als freiberufliche Kunsthistorikerin im Freilichtmuseum Hessenpark sowie in der Keltenwelt am Glauberg tätig. Außerdem bietet sie Kurse in der Kinderkunstschule Bad Homburg und Bad Nauheim an. Ihr Schwerpunkt ist das Filzen und Flachsen von Tieren. Aber man kann auch das Spinnen erlernen und Schmuck umgestalten, der unbeachtet im Schmuckkasten liegt.